Zeuge hält Polizeistreife an

Einbrecher schmeißt Scheibe mit Steinen ein

München - Ein dilettantisch ausgeführter Einbruch in eine Pizzeria endete in der Nacht zum Sonntag in Freimann mit einer kurzen Verfolgungsjagd - und für einen 22-Jährigen im Knast.

Am Sonntag gegen 1.30 Uhr warf ein 22-Jähriger mehrere Steine gegen die Glasfront einer Pizzeria in Freimann. Das führte laut Polizei schließlich dazu, dass das Glas zerbrach. Danach kletterte der 22-Jährige in die Pizzeria.

Eine Streife der Polizeiinspektion 47 (Milbertshofen), die zu diesem Zeitpunkt auf der Heidemannstraße unterwegs war, wurde von einem Passanten angehalten und auf den Einbruch aufmerksam gemacht. Als die Polizeibeamten zum Tatort kamen, sahen sie gerade noch, wie der 22-Jährige herauskam und sofort davonrannte.

Nach kurzer Verfolgung konnte er schließlich gestellt und vorläufig festgenommen werden. Der Täter hatte Bargeld aus der Pizzeria mitgenommen. Er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
So ehrt München den „roten Schorsch“
So ehrt München den „roten Schorsch“

Kommentare