Am Wochenende

Umleitungen & Co.: Einschränkungen fürs Streetlife Festival

Halteverbote, Straßensperren, Umleitungen und mehr: Wegen des Streetlife Festivals und dem Straßenfest Corso Leopold ist am Wochenende in Schwabing einiges zu beachten. 

München - Am Wochenende, 20. und 21. Mai, laden die Umweltorganisation Green City und das Referat für Gesundheit und Umwelt zum Streetlife Festival ein. Veranstaltungsort sind der Odeonsplatz, die Ludwigstraße und die Leopoldstraße bis zur Georgenstraße. Dirket daran schließt das Straßenfest „Corso Leopold“ an. Deshalb kommt es am Wochenende in der Innenstadt zu verschiedenen Verkehrsumleitungen. 

Fahr- und Parkverbot  

Die Ludwig- und Leopoldstraße zwischen Odeonsplatz und Herzogstraße und die Akademiestraße zwischen Ludwig- und Ainmillerstraße sind ab Samstag, 20. Mai, 11.30 Uhr für den Rad- und Autoverkehr gesperrt und erst wieder am Montag, 22. Mai, ab etwa 3 Uhr befahrbar. 

Halteverbote in verschiedenen beriechen um den Veranstaltungsbereich gelten von Samstag, 20. Mai, 11 Uhr bis Montag, 22. Mai, 3 Uhr. 

Verlegung von Taxiständen 

Die Taxistände westlich des Siegestores, am Odeonsplatz und nördlich der Franz-Joseph-Straße in der Leopoldstraße sind von Samstag, 20. Mai, 11 Uhr bis Montag, 22. Mai, 3 Uhr aufgehoben. Als Ersatz stehen temporäre Taxistände auf der Südseite der Franz-Joseph-Straße auf Höhe der Leopoldstraße und auf der Leopoldstraße zwischen Hausnummer 71 und 65 zur Verfügung. 

Änderungen beim Linienbusverkehr 

Die Buslinien 53, 54, 59, 100, 153, sowie die Nachtbusse N40, N41, N43, N44 und N45 sind während des Festivals umgeleitet.

Alle Infos zum Programm des Streetlife Festival und Corso Leopold finden Sie hier.

Green City e.V. bittet alle Gäste, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß zum Streetlife-Festival zu kommen. Parkplätze für Autos sind nicht vorhanden. Ein Anwohnertelefon ist eingerichtet. Weitere Informationen unter www.streetlife-festival.de/streetlife/anwohnerinformation/.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare