OB Reiter: „Gute Nachrichten“

Englischer Garten: Zusätzliches Geld vom Bund für Tunnelplan

+
Haben große Pläne, um den Englischen Garten zu vereinen: Joachim Hermann, Hermann Grub und Petra Grub-Lejeune.

Das Tunnel-Projekt zur Wiedervereinigung des Englischen Gartens am Mittleren Ring hat einen weiteren Schritt vorwärts gemacht. Es gibt weitere Geld.

München - Wie am Freitag bekannt wurde, wird das Vorhaben im Bundesförderprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus 2017“ berücksichtigt. Damit verbunden ist eine Förderung der Planungskosten in Höhe von 2,67 Millionen Euro.

OB Dieter Reiter (SPD) freut sich über die Unterstützung: „Das sind gute Nachrichten. Die Begründung der Jury unterstreicht, dass das Projekt weit über die Stadtgrenzen von Bedeutung ist. Die Wiederherstellung eines der weltweit angesehensten innerstädtischen Landschaftsparks schließt alte Wunden und trägt zu mehr Lebensqualität für die Menschen in unserer Stadt bei.“

Zuvor hatte der Freistaat angekündigt, 35 Millionen Euro beizusteuern. An privaten Spenden wurden bisher 1,6 Millionen Euro eingesammelt. Die Stadt rechnet mit Gesamtkosten in Höhe von 120 bis 125 Millionen Euro.

K. Vick 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Roecklplatz-Anwohner sind ratlos: Woher kommt dieser Hass gegen uns?
Roecklplatz-Anwohner sind ratlos: Woher kommt dieser Hass gegen uns?

Kommentare