Feuerwehreinsatz wegen kaputtem Wasserkocher

Vater und zwei Kinder retten sich aus Wohnung

+
Die Feuerwehr wurde am Dienstag zu einem Einsatz in der Situlistraße gerufen.

München - Ein defekter Wasserkocher hat am Dienstagvormittag in einer Wohnung in Freimann erheblichen Rauch verursacht. Der Vater und seine zwei Kinder konnten sich gerade noch retten.

Mit leichten Rauchvergiftungen sind am Dienstag ein Familienvater und seine beiden Kinder (zwei und fünf Jahre alt) in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert worden. Grund war nach Angaben der Branddirektion der elektrische Wasserkocher, der gegen 9.30 Uhr in der Situlistraße in Freimann in Brand geriet und Rauch entwickelte. Mit knapper Not konnte sich die Familie vor dem sich ausbreitenden Rauch aus der Hochparterrewohnung ins Freie retten. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz gelang es der Feuerwehr, den Wasserkocher zu löschen und ein Übergreifen auf das Mobiliar zu verhindern. mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Attacke am Effnerplatz: Chaoten werfen Flasche auf Busfahrer
Attacke am Effnerplatz: Chaoten werfen Flasche auf Busfahrer
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare