Mädchen (11) in München vergewaltigt - Täter flüchtig

Mädchen (11) in München vergewaltigt - Täter flüchtig

Verdacht wird bestätigt

Polizisten kontrollieren Schulbus aus München und machen schockierende Entdeckung

Nicht schlecht staunten Beamte der Münchner Polizei, als sie einen Schulbus überprüften. Ihnen blieb nichts anderes übrig, als das Fahrzeug sicherzustellen. 

München - Am Morgen des Dienstag fiel Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung vor einer Schule im Münchener Osten ein Schulbus auf, der auffällig technisch vernachlässigt wirkte. Die Schulkinder waren gerade dabei auszusteigen. 

Während der Kontrolle vor Ort stellte sich schnell heraus, dass für den 50-sitzigen Kraftomnibus seit über einem Jahr die Frist für die erforderliche Haupt- und Sicherheitsuntersuchung abgelaufen war. Bei der Kontrolle wurden sofort technische Mängel festgestellt, welche eine genauere Untersuchung der Verkehrssicherheit durch einen Sachverständigen erforderlich machte. 

Nach Kontrolle: Polizei stellt Schulbus aus München sicher

Beispielsweise war die Frontscheibe gerissen, die Motorabschaltung war mit Kabelbindern außer Betrieb gesetzt und am Lenkrad war die Verkabelung offen. Neben einem Ölverlust am Getriebe und Durchrostungen an der Unterseite des Gepäckraumes, waren die Beleuchtungseinrichtungen teilweise ohne Funktion. Zudem fehlte die Kennzeichnung als Schulbus. 

Der Schulbus wurde sichergestellt und zur Verwahrstelle der Polizei begleitet. Bis zur Beseitigung der Mängel und bis zum Nachweis einer gültigen und bestandenen Hauptuntersuchung wird der Bus dort verbleiben müssen.

Lesen Sie auch: Mit der BOB stressfrei zum Flughafen? Mann erlebt böse Überraschung im Zug bei merkur.de*

merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes

Rubriklistenbild: © dpa/Ralf Roegner (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Foodbloggerin Bianca verrät Geheimtipp: In dieses Einkaufszentrum sollten Sie nur zum Essen fahren
Foodbloggerin Bianca verrät Geheimtipp: In dieses Einkaufszentrum sollten Sie nur zum Essen fahren
Amtsrichterin kennt keine Gnade: Schwarzenegger-Bodyguard muss in den Knast
Amtsrichterin kennt keine Gnade: Schwarzenegger-Bodyguard muss in den Knast
„Ich wollte nur noch raus“: Mann mehr als eine Stunde an Bahnhof in Aufzug eingesperrt
„Ich wollte nur noch raus“: Mann mehr als eine Stunde an Bahnhof in Aufzug eingesperrt

Kommentare