44 Wohneinheiten

Grundstein für neuen "Domagkpark" gelegt

+
Die Baustelle am Domagkpark.

München - Der Anfang ist gemacht. Auf dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne entstehen im neuen Quartier "Domagkpark" nun neue Wohneinheiten.

Es wirkt wie ein Tropfen auf den heißen Stein – und doch ist in München jede einzelne Wohnung kostbar …

Auf dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne ist am Dienstag der Grundstein für einen Neubau mit 44 Wohneinheiten gelegt worden. Als „Parklogen Schwabing“ vermarktet die LIP Wohnungsbau das L-förmige Gebäude, das hier – genau genommen in Freimann und nicht in Schwabing – in die Höhe wächst. Im August 2017 sollen die ersten Bewohner einziehen. In dem neuen Quartier „Domagkpark“ sollen insgesamt 1400 neue Wohnungen entstehen.

jv

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare