Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Zwei Leichtverletzte, hoher Schaden

BMW kracht gegen Smart: Unfall in Freimann

München - Ungleiche Kollision in Freimann: Ein BMW und ein Smart sind an einer Kreuzung kollidiert. Zwei Personen wurden leicht verletzt, es entstand hoher Sachschaden.

Am späten Donnerstagnachmittag ist es in Freimann an der Kreuzung Heidemannstraße/Lilienthalallee zu einem Unfall gekommen. Das teilte die Polizei mit.

Ein 41-jähriger Münchner fuhr demnach mit seinem Smart die Heidemannstraße stadteinwärts. Zur selben Zeit fuhr ein 38-jähriger Münchner mit seinem BMW X5 die Lilienthalallee in Richtung Allianz Arena. Da einer der beiden Unfallbeteiligten das Rotlicht der Ampel missachtete, kam es in der Mitte der Kreuzung zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der BMW schleuderte durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Ampelmast, welcher dadurch umknickte. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Unfall leicht verletzt und begaben sich selbst zum Arzt. An den beiden Autos entstand jeweils Totalschaden. Der Schaden am BMW wurde auf etwa 120.000 Euro geschätzt, der Schaden am Smart auf rund 15.000 Euro. Der Ampelmast musste durch die Feuerwehr abgeschnitten werden, hier entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro.

Wer hatte Rot? Wer Grün? Das konnte zunächst nicht abschließend geklärt werden.

Während der Unfallaufnahme war ein Fahrstreifen der Heidemannstraße stadteinwärts gesperrt. Es kam zu Behinderungen des Linienverkehrs der MVG.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Dieser Mann soll einen Busfahrer in München bespuckt und geschlagen haben
Dieser Mann soll einen Busfahrer in München bespuckt und geschlagen haben
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare