Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Unfall in der Nacht

Mann läuft auf Frankfurter Ring in Auto - und hat großes Glück im Unglück

In der Nacht auf Freitag touchierte ein Kleinwagen auf dem Frankfurter Ring einen Fußgänger. Der Mann wurde dabei verletzt, hatte letztlich aber großes Glück.

München - Der 35-jährige Fußgänger überquerte den Frankfurter Ring und übersah dabei ein herannahendes Fahrzeug, berichtet die Feuerwehr. Der Seitenspiegel des Kleinwagen berührte den Mann und durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Mann zu Boden gerissen. 

Nach einem Notruf durch den Autofahrer waren die Rettungskräfte der Feuerwache Milbertshofen und der Notarztwagen Schwabing schnell zur Stelle. Sie versorgten den Verunfallten intensivmedizinisch und transportierten ihn in den Schockraum einer Münchner Klinik. Dort stellte sich heraus, dass der 35-jährige zu seinem Glück nur leicht verletzt wurde, so die Feuerwehr. 

Die genaue Unfallursache ermittelt die Polizei.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horrorfahrt in der U6: Mann drückt Geschlechtsteil an Mädchen - sie reagieren mutig
Horrorfahrt in der U6: Mann drückt Geschlechtsteil an Mädchen - sie reagieren mutig
Mobbing auf Schulhof: Wie Michelle (18) den Psychoterror besiegte
Mobbing auf Schulhof: Wie Michelle (18) den Psychoterror besiegte

Kommentare