Die Neuen von der Occamstraße

Mirror Munich Bar: Heute ist Eröffnung

+
Die Crew der „Mirror Munich Bar“ auf der Straße vor ihrem künftigen ­Arbeitsplatz.

Eine neue Kneipe zwischen Kleinkunst, Kultur und Kulinarik: In der Occamstraße 7 im Herzen von Alt-Schwabing eröffnet heute Abend die Mirror Munich Bar.

Die Lage: spannend, nämlich genau gegenüber Lustspielhaus und Vereinsheim, gleich neben dem Restaurant Helene – und ums Eck vom neugestalteten Wedekindplatz…

Zehn kreative Köpfe haben ein kluges Konzept für die Räume des ehemaligen südkalifornischen Lokals So.Cal erarbeitet: So wird die Einrichtung der Bar jedes Jahr verändert. Wie das geht? „Wir haben eine Kooperation mit dem Designhaus Kare ausgehandelt“, erklärt das Geschäftsführer-Trio Wahid Kuchi, Marko Petrovic und Luca Lukic. Somit bekommt der Laden jährlich einen frischen Anstrich, einzig die Spiegelwände bleiben. Die ausgefallenen, schrillen Möbel der Firma Kare zieren bereits die Räume. Am Eingang die unverkennbare Handschrift des Designerladens: ein Sessel aus Tigerfell, daneben eine große Katze aus Silber, dahinter ein Spiegel. Die Gäste können hier gleich mal ein Selfie machen.

Barchef Sebastian Duve serviert ausgefallene Cocktails.

Neugierig machen auch die besonderen Cocktails (ab 11,50 Euro) des Barchefs Sebastian Duve, der zuvor hinter dem Tresen vom Little London im Tal stand: Für jedes einzelne der sieben Chakren (Energiezentren des Menschen im Hinduismus) mixt der 30-Jährige einen Drink – zum Beispiel fürs Herz- oder Sexualchakra. Wer eher die klassischen Spirituosen bevorzugt, wird auch glücklich: Über 35 Sorten Whisky werden angeboten, 20 verschiedene Gins. Und Wein und Bier (0,33 l, 3,50 Euro): Das gibt es freilich auch hier.

Passendes Bar-Essen auf der Speisekarte: selbstgemachte Panini mit heißem Raclette-Käse, frisch von der Pfanne serviert, Currywurst mit Pommes und drei verschiedene Salate – und das alles bei gechillter Lounge-Musik… Tina Layes

Mirror Munich Bar

Occamstr. 7

Mo-Do 17-1 Uhr, Fr., Sa. 17-2 Uhr, So geschlossen.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Schwabing – mein Viertel“.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S4/S6: Störung zwischen Trudering und Haar behoben
S4/S6: Störung zwischen Trudering und Haar behoben
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei

Kommentare