Bluttat von Freimann: Die Bilder vom Tatort

In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
1 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
2 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
3 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
4 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
Mord Freimann
5 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
Mord Freimann
6 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
Mord Freimann
7 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.
8 von 8
In diesem Haus in Freimann geschah die schreckliche Tat: Polizisten sichern den Tatort.

Am Montagnachmittag ist eine Frau in Freimann getötet worden. Die Bilder vom Tatort. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Bilder: Mit der Polizei auf Streife in der Maxvorstadt
Bilder: Mit der Polizei auf Streife in der Maxvorstadt
Sendling
Bilder: Mit der Polizeiinspektion Sendling auf Streife 
Bilder: Mit der Polizeiinspektion Sendling auf Streife 
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Bilder: Auf Streife mit der Polizeiinspektion Pasing
Bilder: Auf Streife mit der Polizeiinspektion Pasing

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion