Große Hitzeentwicklung

Müllraum brennt in Schwabing komplett aus - Feuer blieb lange unbemerkt

Ein Müllraum eines Wohnhauses in der Max-Bill-Straße in Schwabing-Freimann brannte am Donnerstagabend komplett aus. Lange bemerkte niemand das Feuer.

München -Die Feuerwehr München berichtet: Am frühen Donnerstagabend ist in der Max-Bill-Straße ein Müllraum komplett ausgebrannt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden kurz nach 19 Uhr in den Stadtteil Schwabing-Freimann alarmiert. Ein etwa 10 Quadratmeter großer Müllraum stand in Vollbrand. Durch die massive Brandschutztür, die den Müllraum zum Rest des Gebäudes abtrennte, blieb der Brand lange Zeit unbemerkt. Aufgrund der starken Hitzeeinwirkung durch das Feuer konnte die Tür von den Einsatzkräften nur noch gewaltsam geöffnet werden. 

Von den vermutlich sechs Großraummülltonnen waren nur noch geschmolzene Plastikreste übrig. Die Feuerwehrkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Bewohner konnten während der gesamten Löscharbeiten in ihren Wohnungen bleiben. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Zu Aufklärung der Brandursache hat das Fachkommissariat der Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war
In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt

Kommentare