Polizei muss kommen

Gebissen und mit Stühlen beworfen: Angriff auf das Personal in Asyl-Unterkunft

+
Zwei Sicherheitsangestellte wurden in der Unterkunft attackiert. (Symbolbild)

Ein Streit am Sonntagabend eskalierte: Zwei junge Asylbewerber mussten in Freimann festgenommen werden. 

München - Wie nun durch die Polizei gemeldet wurden, kam es am Sonntagabend in einer Asyl-Unterkunft in Freimann zu einem Angriff auf das Sicherheitspersonal, Gegen 21.40 Uhr kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern (19 und 20 Jahre) und dem dortigen Sicherheitspersonal. Beide sind malische Staatsbürger. In dem Verlauf beschimpfte der 19-jährige Bewohner die beiden Sicherheitsangestellten als Rassisten und schubste einen der beiden Mitarbeiter, woraufhin dieser zu Boden fiel. 

Angriff mit Besen und Stühlen

Danach nahm der 20-jährige Bewohner mehrere Besteckteile an sich, unter anderem ein Messer, und griff den 25-jährigen Sicherheitsmitarbeiter an, was durch seinen 43-jährigen Kollegen unterbunden werden konnte. Im weiteren Verlauf biss dann der 20-jährige Bewohner den älteren Security-Mann in die Schulter und die beiden wurden noch mit Besen und Stühlen angegriffen. 

Nach Attacke in U-Haft

Die beiden Malier konnten vorläufig festgenommen werden und wurden der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. Sie wurden wegen einer gefährlichen Körperverletzung angezeigt. Der Ermittlungsrichter erließ gegen beide Männer Haftbefehle.

Zuletzt gab es in Obererding Aufregung: Vier junge Familien mussten aus der Flüchtlingsunterkunft ausziehen, weil ein Sexualstraftäter aus dem Senegal nach seiner Haft dort wohnt, berichtete merkur.de.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.