Täterbeschreibung liegt vor

Mitten in München: Junges Paar plötzlich von Männern umzingelt und brutal ausgeraubt - Polizei fahndet

Die Polizei suchte noch in der Nacht nach den Tätern - bisher erfolglos (Symbolbild).
+
Die Polizei suchte noch in der Nacht nach den Tätern - bisher erfolglos (Symbolbild).

Ein Münchner (17) und eine junge Frau aus Fürstenfeldbruck (18) trafen sich im Leopoldpark in Schwabing - plötzlich umzingelte sie eine Gruppe junger Männer.

München - Die Polizei München berichtet: Am Freitag gegen 20:15 Uhr riefen mehrere Mitteiler beim Polizeinotruf 110 an und teilten mit, dass sie aus dem Leopoldpark im Bereich der Friedrichstraße in München Hilferufe hören würden. Sofort wurden mehrere Streifen der Münchner Polizei zu der Parkanlage geschickt. Dort trafen sie auf eine 18-Jährige aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck und einen 17-Jährigen mit Wohnsitz in München.

Überfall in Leopoldpark: Münchner und Bruckerin plötzlich von Männern umzingelt

Die beiden Personen teilten den Beamten mit, dass sie dort von ca. fünf ihnen unbekannten männlichen Personen aufgefordert wurden, ihr Bargeld zu übergeben. Dazu wurden sie von den unbekannten Tätern mit Stöcken geschlagen. Der 17-Jährige überließ den Tätern sein Fahrrad und die beiden konnten sich entfernen. Durch die Schläge wurden sie nicht verletzt.

Die Täter verließen danach den Tatort. Eine eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Das Kommissariat 21 hat die Ermittlungen übernommen. Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Beschreibung: Polizei sucht nach diesen Angreifern in München

Täter 1

  • Männlich,
  • 15-18 Jahre alt,
  • 170-180 cm groß,
  • schlanke Statur,
  • braune Augen,
  • kurze, dunkle Haare;
  • dicke, dunkle Jacke eventuell mit Kapuze und Camouflage Muster,
  • Jogginghose,
  • dunkle Mütze
  • und FFP-2 Maske


Täter 2

  • Männlich,
  • 15-18 Jahre alt,
  • 170-180 cm groß,
  • schlanke Statur,
  • kurze, dunkle Haare;
  • Bekleidung: Jacke evtl. Camouflage-Muster,
  • war mit einem Stock oder Metallstange bewaffnet

Täter 3 bis 5: Männlich, 15-18 Jahre alt.

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich des Leopoldparks in der Friedrichstraße (Schwabing) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Regelmäßig, kostenfrei und immer aktuell: Wir stellen Ihnen alle News und Geschichten aus München zusammen und liefern sie Ihnen frei Haus per Mail in unserem brandneuen München-Newsletter. Melden Sie sich sofort an!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare