Fahndung

Schwabing: Exhibitionist lauert jungen Frauen auf

München - Schreck für zwei junge Frauen in Schwabing: Als sie in ihr Auto steigen, steht plötzlich ein Exhibitionist vor Ihnen. Die Polizei fahndet nach dem Mann.  

Wie die Polizei berichtet, waren eine 26- und eine 27-jährige aus Starnberg am Donnerstag, 23.06.2016 um 00.30 Uhr, auf dem Weg zu ihrem Pkw, der in der Gyßlingstraße geparkten war. Plötzlich bemerkten sie einen unbekannten Mann hinter sich.

Als sie in das Fahrzeug einstiegen, sahen die Frauen, wie der Mann mit heruntergelassener Hose an seinem erigierten Glied masturbierte. Der Mann war nur ca. fünf Meter von den beiden Frauen entfernt. Eine eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief erfolglos.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 195 cm groß, 25 Jahre alt, schlanke Figur, west- /nordeuropäisch, kurze hellblonde/mittelblonde Haare, trug keinen Bart. Bekleidet mit einer blauen Jeans, grün/blaues T-Shirt und hellen Sneakers.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare