Bundesliga-Legende stirbt mit 69 Jahren

Bundesliga-Legende stirbt mit 69 Jahren

Rettungseinsatz in Freimann

Verheerender Wohnungsbrand: Mann verliert sein Leben durch das Feuer

+
Für den 60-Jährigen kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild). 

Als die Feuerwehrkräfte eintrafen, stand eine Wohnung im Carl-Orff-Bogen bereits in Vollbrand. Ein 60-Jähriger verlor sein Leben. 

München - Am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, ist es im Stadtteil Freimann zu einem Wohnungsbrand gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich im ersten Obergeschoss ein Teil der Wohnung bereits in Vollbrand. 

Zwar konnten die Feuerwehrkräfte schnell zur Brandwohnung vordringen und einen 60-jährigen Mann mit schwerer Rauchgasvergiftung dem Notarzt übergeben - doch für ihn kam jede Rettung zu spät. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation, verstarb der Mann kurze Zeit später im Krankenhaus. 

Die Feuerwehr konnte noch zwei Hunde aus dem dritten Obergeschoss retten. Alle weiteren Wohnungen wurden kontrolliert und das Treppenhaus mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Benachbarte Anwohner, die bereits vor Eintreffen der Feuerwehr das betroffene Gebäude verlassen hatten, konnten wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren. 

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 75.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt derzeit die Brandfahndung.

Altes Sägewerk wird Raub der Flammen - Mühle kann bei Großbrand gerettet werden

Ein Großbrand hat in der Nacht auf Sonntag zahlreiche Einsatzkräfte im Raum Dorfen auf Trab gehalten. Die Flammen schlugen meterhoch in die Höhe, berichtet Merkur.de.

Unbekannte legen Feuer mit Brandsatz - Bar brennt komplett aus

Zwei unbekannte Täter haben in einer Bar mit einem Brandsatz Feuer gelegt. Es entstand ein Schaden von 100.000 Euro.

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Sheriffs“ auf dem Friedhof bringen einige Maxvorstädter auf die Palme
„Sheriffs“ auf dem Friedhof bringen einige Maxvorstädter auf die Palme
96-jähriger Münchner muss aus Wohnung ausziehen - Unternehmen erklärt heftig umstrittene Pläne
96-jähriger Münchner muss aus Wohnung ausziehen - Unternehmen erklärt heftig umstrittene Pläne
Azubi rast durch München und wird elfmal geblitzt - das Protokoll einer irren Fahrt
Azubi rast durch München und wird elfmal geblitzt - das Protokoll einer irren Fahrt

Kommentare