Rund um die Uhr geöffnet

Neuer Kiosk an der Münchner Freiheit eröffnet heute

München - Wenn die Berliner nach Ladenschluss Hunger oder Durst haben, gehen sie um die Ecke zu einem Nachtkiosk, genannt Späti. Die Münchner aber müssen zur Tanke fahren. Jetzt können Nachteulen aber aufatmen:

Wenn die Berliner nach Ladenschluss Hunger oder Durst haben, gehen sie um die Ecke zu einem Nachtkiosk, genannt Späti. Die Münchner aber müssen zur Tanke fahren. Jetzt können Nachteulen aber aufatmen: Heute eröffnet der zweite Rund-um-die-Uhr-Kiosk der Stadt (s. unten). Das ist die neue Münchner Einkaufsfreiheit!

Alexander Vesely (li.) und Matthias Kehr in ihrem leuchtenden 23 Stunden-Kiosk direkt an der Münchner Freiheit.

Seit zwei Tagen schon proben die Chefs Alexander Vesely (46) und Matthias Kehr (37) den Betrieb: Von 4 Uhr bis 3 Uhr leuchtet ihr verglaster Kiosk in verschiedenen Farben direkt am Bus- und Trambahnhof Münchner Freiheit – und lockt Neugierige an. Viele gratulieren: „Wurde ja auch Zeit …“ Denn lange Zeit sah es so aus, als würde das Projekt nie zustande kommen.

„Von der Idee bis zur Eröffnung hat es fünf Jahre gedauert“, erzählt Vesely, Letztendlich war das Konzept des gebürtigen Schwabingers aber so aufwändig und überzeugend, dass die Stadt grünes Licht gab. „Wir haben zum Beispiel den Sicherheitsaspekt betont, weil wir immer zu Tram- und Buszeiten da sind. Falls hier mal was passiert, können wir dank eines absolvierten Erste Hilfe-Kurses selbst helfen oder schnell Hilfe holen“, erklärt Gastronom Vesely. Außerdem bietet er Hilfe für Touristen an. „Wir haben eigens Karten vom Englischen Garten drucken lassen.“

Weiterer Pluspunkt: Da Vesely in Schwabing zwei Feinkostläden namens Gaumenspiel betreibt, konnte er glaubhaft machen, dass der Kiosk „keine billige Bierbude“ wird. „Das ist ein gehobener Kiosk.“ Die original französische Limonade (2,80 €) sei ihm wichtiger als das Bier (Augustiner 2,40 €). Neben Butter-Croissants gibt’s auch frisches Müsli oder Milchreis. Da verwundert es nicht, dass die Sauce für den Hot Dog (ab 2,90 €) von Starkoch-Tochter Veronique Witzigmann kommt.

Vesely begrüßt seine Kunden ganz besonders: „Zu jedem Einkauf gibt’s einen Dallmayr-Kaffee gratis!“ Dass der Kiosk ein Erfolg wird – daran zweifelt niemand.

Darum darf er so lang aufbleiben

Wenn ein Imbiss, Laden oder Kiosk nach 20 Uhr noch legal geöffnet hat, dann handelt es sich um eine sogenannte erlaubnisfreie Gaststätte. Diese dürfen im Gegensatz zu normalen Gaststätten mit Konzession nicht ausschenken. „Aber die Gäste müssen die Möglichkeit haben, vor Ort etwas zu verzehren“, erklärt Daniela Schlegel vom Kreisverwaltungsreferat. „Da reicht aber auch schon eine kleine Stehtheke.“ Dafür darf der Betreiber auch nach Ladenschluss noch „Nebenleistungen“ mit beschränktem Warenangebot anbieten: Dazu gehören Flaschenbiere, zubereitete Speisen, alkoholfreie Getränke und Süßwaren – aber kein härterer Alkohol wie Prosecco oder Schnaps. Prinzipiell kann laut KVR jeder Kiosk beantragen, eine solche erlaubnisfreie Gaststätte zu werden. In weniger frequentierten Gegenden aber lohnt sich der eingeschränkte Nachtverkauf offenbar nicht.

Kiosk an der Reichenbachbrücke

Am bekanntesten Nachtkiosk der Stadt an der Isar stehen oft lange Schlangen. Mit 2200 Artikeln erinnert er schon fast an einen kleinen Supermarkt: Hier gibt’s alles von der frischen Semmel übers Bier bis hin zur Tiefkühlpizza. Geöffnet von 6 Uhr morgens bis 5 Uhr nachts, Fraunhofer Str. 46, Tel. 089/201 52 97.

Szenedrinks-Laden

Seit April erfreut der Laden Szenedrinks unweit vom Gärtnerplatz das Partyvolk. Neben Snacks gibt’s unter anderem seltene Modegetränke wie verschiedene Cider-Sorten, ausländische Biere oder Ginger Beer. Baaderstraße 66, Mo bis Do 12 bis 23 Uhr, Fr bis Sa 12 bis 3 Uhr, Sonn- und Feiertage 13 bis 23 Uhr.

Nina Bautz

Auch interessant

Meistgelesen

Video & Bilder: Eisbär-Madl hat jetzt einen Namen
Video & Bilder: Eisbär-Madl hat jetzt einen Namen
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Stromschlag! Wanda-Sänger kollabiert vor München-Show
Stromschlag! Wanda-Sänger kollabiert vor München-Show

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare