Fest der tanzenden Ballons

Streetlife: Das ist am Wochenende geboten

+
So soll es aussehen, wenn 188 Ballons über der Leopoldstraße tanzen.

München - Am Wochenende verwandeln sich Ludwig- und Leopoldstraße wieder zur größten Feiermeile Bayerns: Zu Streetlife Festival und Corso Leopold werden rund 300.000 Besucher erwartet.

Einen wahren Höhenflug gibt’s am Samstag um 18.18 Uhr: Da werden 188 Riesenballons aufsteigen und über die Leopoldstraße tanzen – ein Kunsthappening namens Blow Up | Schwabing macht die Welle…, für das die Organisatoren noch Helfer suchen (Anmeldung per E-Mail an b.david@corso-leopold.de oder bei Facebook Corso Leopold liken).“

Zudem steigt in der Ludwigstraße erstmals der M-net Streetsoccer Cup in einem Mini-Stadion. Herren, Damen und Junioren (U15 und U17) spielen in Fünfer-Teams gegeneinander – ohne Abseits und Torwart, aber mit Bande. Spielzeit: zehn Minuten. Das Herrenturnier findet Samstagnachmittag und -abend statt, die Jugendturniere am Sonntag, die Damenspiele Sonntagabend.

Und dann misst sich ja auch noch Grünen-Politikerin Claudia Stamm am Sonntag um 12 Uhr an der Ecke Ludwig-/ Schellingstraße mit dem Generalkonsul der Niederlande, Rob Zaagman – im Slowbiking. Dabei geht es um die Entdeckung der Langsamkeit: Wer kann am langsamsten eine Strecke von elf Metern auf dem Radl zurücklegen?

We

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Betrüger terrorisieren Münchnerin und erbeuten 1,2 Millionen Euro
Betrüger terrorisieren Münchnerin und erbeuten 1,2 Millionen Euro
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare