In Schwabing

Waffenfund bei Heroin-Händler

+
Das Waffenlager des Dealers: Zwei Präzisionsarmbrüste mit Pfeilen, zwei Gaspistolen, ein Gasrevolver, Munition, drei Wurfmesser und ein Teleskopschlagstock.

Die Polizei hat am Montag in Schwabing einen Heroindealer festgenommen. Im Umfeld des 29-jährigen Arbeitslosen waren seit geraumer Zeit Verdachtsmomente aufgetaucht. Laut Polizei hatte ein 28-Jähriger sich am Montag 0,5 Gramm Heroin von dem Dealer geholt.

Offenbar versorgte der Händler Rauschgiftabhängige, welche mit ihm zusammen in der nahegelegenen Substitutionspraxis versorgt werden, mit Heroin.

Der 29-Jährige lebt in der Wohnung seiner Freundin. Dort fanden die Beamten 7,63 Gramm Heroin, Streckmittel, Verpackungsmaterial, zwei Präzisionsarmbrüste mit Pfeilen, zwei Gaspistolen, einen Gasrevolver, Munition, drei Wurfmesser und einen Teleskopschlagstock. 430 Euro, die der Arbeitslose aus Drogengeschäften erwirtschaftet haben dürfte, beschlagnahmte die Polizei.

Der 29-Jährige wird sich wegen des bewaffneten Handeltreibens in nicht geringer Menge verantworten müssen.    

kv

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Falscher Polizist zockt Münchnerin um Viertelmillion Euro ab - mit diesem Trick
Falscher Polizist zockt Münchnerin um Viertelmillion Euro ab - mit diesem Trick
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Messerstecherei in Hostel: Ein Gast tot, weiteres Opfer in kritischem Zustand - und alles wegen dieser Nichtigkeit
Messerstecherei in Hostel: Ein Gast tot, weiteres Opfer in kritischem Zustand - und alles wegen dieser Nichtigkeit
Mann verliebt sich in der Trambahn - dann unterläuft ihm ein Missgeschick, das er selbst nicht fassen kann
Mann verliebt sich in der Trambahn - dann unterläuft ihm ein Missgeschick, das er selbst nicht fassen kann

Kommentare