Einbruch in Kleingartenanlage

Zeuge legt Einbrecher das Handwerk

+
Der Einbrecher floh aus einem Türfenster des Gartenhauses.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtet in einer Kleingartenanlage einen Einbrecher und wie dieser aus einem Gartenhaus floh. Doch anstatt auf die Polizei zu warten, handelte der Zeuge unerwartet.

Update vom 22. März 2017: Bei der KfW-Förderung von Einbruchschutz gelten neue Regeln. Wer sein Haus sicherer machen möchte, profitiert schon bei kleineren Umbaumaßnahmen. Wir haben zusammengefasst, was Sie zur neuen KfW-Förderung für Einbruchschutz wissen müssen.

München - In der Garchinger Straße in Schwabing-Freimann brach jemand am Mittwoch, 1. Februar in eine Gartenhütte ein und  als der Täter durch ein zerschlagendes Türfenster floh, wurde der Zeuge auf ihn aufmerksam. Zuvor hatte der Täter bereits zwei Taschen durch die Öffnung herausgeworfen. Der aufmerksame Zeuge reagierte vorbildlich und verständigte umgehend die Polizei. Gleichzeitig verfolgte er den Täter und konnte sehen, wie dieser die offensichtliche Beute von einer Tasche in eine andere Tasche räumte. Als er sich einer Tasche entledigte und die Kleingartenanlage verlassen wollte, konnte er rechtzeitig durch die herbeigerufenen Polizeibeamten festgenommen werden, heißt es im Polizeibericht. 

Bei dem Täter handelt es sich um einen wohnsitzlosen, 49-jährigen rumänischen Staatsbürger, der nun der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt wurde und dem Ermittlungsrichter vorgeführt wird.

kel

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt

Kommentare