In der Clemensstraße

Zimmerbrand: Mann tödlich verletzt

+
Wegen Zimmerbrandes: Feuerwehreinsatz in der Clemensstraße.

München - In einer Schwabinger Wohnung ist am frühen Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Der Bewohner wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem Brand in den frühen Morgenstunden in der Schwabinger Clemensstraße ist am Dienstag ein Mann schwer verletzt worden. Er erlitt schwere Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. Der 71-Jährige wurde unter laufender Reanimation in eine Münchener Klinik transportiert. Dort starb er kurz darauf.

Der Brand war aus bisher unbekannter Ursache in seiner Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Einsatzkräfte der Feuerwache Schwabing retteten den Mann, anschließend versorgte ihn das Notarztteam Schwabing. 

Ein Atemschutztrupp löschte das Feuer schnell mit einem C-Rohr. Da auch zwei angrenzende Wohnungen leicht verraucht waren, wurden zwei Bewohnerinnen aus ihren Wohnungen ins freie gebracht. Zur Entrauchung kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich liegen. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 

Kommentare