Polizei nimmt 21-Jährigen fest

Junge Frau überfallen und sexuell genötigt

München - Eine 29-jährige Münchnerin ist am Mittwoch auf dem Nachhauseweg von einem 21-Jährigen überfallen und sexuell genötigt worden.  

Schock für eine junge Münchnerin: Sie war am Mittwoch in Schwabing gerade auf dem Nachhauseweg, als sie von einem 21-jährigen Mann angesprochen wurde, ob sie mit ihm etwas trinken gehen möchte. Als die 29-Jährige ablehnte und weiterging, folgte ihr der Unbekannte bis in ihren Hausflur. Dort überwältigte er sie und schleifte sie in den Keller des Hauses. Er hielt sie fest und berührte sie am Oberschenkel. Erst als die Frau anfing zu schreien und sich zu wehren, ließ er von ihr ab und flüchtete. Die Polizei konnte ihn noch in Tatortnähe festnehmen.   

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München

Kommentare