Polizei bittet um Mithilfe

Ungewöhnliche Beute: Diebe stehlen 100 Modelleisenbahnen 

Am Wochenende brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in Schwabing ein und machten ungewöhnliche Beute. Unklar ist, wie sie ihre Beute abtransportieren konnten. 

Schwabing - Auf ungewöhnliches Diebesgut hatten es unbekannte Täter am Wochenende in Schwabing abgesehen: In der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr und Sonntag, etwa 22.30 Uhr gelangten die Einbrecher auf bislang unbekannte Weise in ein Mehrfamilienhaus in der Agnesstraße. Laut Polizei verschafften sie sich dort mit Hilfe von Werkzeug Zutritt zu einer Wohnung im dritten Stock und entwendeten über 100 Modeleisenbahnen sowie zwei Motoren für Modelflugzeuge.

Um ihr Diebesgut abtransportieren zu können, müssen die Täter auf Grund der hohen Anzahl an Eisenbahnen ein großes Behältnis verwendet haben, das sie selbst zum Tatort mitbrachten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Wer hat etwas gesehen?

Sollte jemandem im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Agnesstraße (Schwabing) oder in deren näheren Umgebung aufgefallen sein, bittet die Polizei darum, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, unter der Telefonnummer 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Silas Stein/d

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare