Am Connollyberg

Nach Kinder-Protesten: Mahnmal wird umgeplant

+
So sieht der Connollyberg aktuell aus.

München - Nachdem sich bei den Anwohnern des Olympischen Dorfes Protest gegen das geplante Attenttats-Mahnmal geregt hatte, reagiert Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU).

Hier ein erster Entwurf des Denkmals. Dieses soll jedoch kleiner werden, um den Gegnern entgegenzukommen.

Er will den geplanten Standort am Connollyberg überdenken und sowohl die Bürger als auch die Israelitische Kultusgemeinde bei der Gestaltung miteinbeziehen. Am Donnerstag Nachmittag versammelten sich zahlreiche Olydorf-Bewohner und protestierten gegen die Bebauung ihres angestammten Schlittenbergs.

Olympiapark: Kinder wollen Schlittenberg retten

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare