Suche nach Ursprung mit Wärmebildkameras

Rauchgeruch: Feuerwehreinsatz im Karstadt am Nordbad

+
Feuerwehr und Polizei eilten zum Karstadt am Nordbad.

Der Karstadt an der Schleißheimer Straße ist am Dienstagabend geräumt worden. Der Grund: Rauchgeruch.

München - Aufregung am Dienstagabend im Karstadt an der Schleißheimer Straße in Schwabing-West: Weil es laut Angaben von Polizei und Feuerwehr eine Rauchentwicklung gegeben hatte, musste das Geschäftsgebäude geräumt werden. Die Retter eilten gegen 18.30 Uhr zum Einsatzort und suchten nach der Ursache für die Rauchentwicklung. 

Doch die Suche nach dem Ursprung gestaltete sich schwierig. „Man riecht die Rauchentwicklung nur, man sieht aber nichts“, sagte ein Feuerwehrsprecher gegenüber unserer Redaktion. Was der Ursprung des rauchigen Geruchs war, wurde schlussendlich trotz des Einsatzes von Wärmebildkameras nicht festgestellt. Gegen 19.15 Uhr war der Einsatz beendet, verletzt wurde niemand.

mes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Söder nimmt Stellung zu Corona-Impfpflicht - und macht Biergarten-Fans große Hoffnung
Söder nimmt Stellung zu Corona-Impfpflicht - und macht Biergarten-Fans große Hoffnung
Trotz Corona-Blues: So feiert Kult-Wirt Rudi Färber mit Monika Gruber und Roland Hefter
Trotz Corona-Blues: So feiert Kult-Wirt Rudi Färber mit Monika Gruber und Roland Hefter
SEK-Einsatz in München: Mann mit Waffe sorgt für Großaufgebot - Biergarten evakuiert - Neue Einzelheiten
SEK-Einsatz in München: Mann mit Waffe sorgt für Großaufgebot - Biergarten evakuiert - Neue Einzelheiten
Coronavirus in München: Neue Details zur Dunkelziffer-Studie - Reproduktionszahl überrascht
Coronavirus in München: Neue Details zur Dunkelziffer-Studie - Reproduktionszahl überrascht

Kommentare