Polizei fasst Täter in Schwabing

Frau (57) schlägt zwei Einbrecher in die Flucht

Kein guter Tag für zwei Einbrecher in Schwabing: Erst wurden sie von einer Bewohnerin verscheucht, dann gingen sie auch noch der Polizei ins Netz.

München - Damit haben die beiden Männer nicht gerechnet: Am Sonntag gegen 16.10 Uhr wollten sich zwei Bosnier (25, 32) in einer Wohnung an der Hohenzollernstraße/Ecke Schleißheimer Straße ordentlich die Taschen vollmachen - doch der Plan ging nach hinten los.

Als die Täter in die Wohnung einbrachen, schreckte die 57-jährige Inhaberin aus dem Schlaf. Schnell rannten die Eindringlinge aus der Wohnung, weit kamen sie aber nicht.

Weil die Frau sofort die Polizei alarmiert hatte und die beiden Männer gut beschreiben konnte, wurden die Täter kurz darauf in der Nähe der Wohnung festgenommen. Sie befinden sich in Untersuchungshaft.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Schläge, Tritte, Schreie: Gewaltexzess am Stachus
Schläge, Tritte, Schreie: Gewaltexzess am Stachus
Bewegender Facebook-Post: Münchner Feuerwehr trauert um zwei tote Kameraden
Bewegender Facebook-Post: Münchner Feuerwehr trauert um zwei tote Kameraden
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt

Kommentare