Alarm am Donnerstagmorgen

Feuer in München: Einsatzkräfte rücken aus - Kellerbrand sorgt für Verkehrschaos

In München ist die Feuerwehr zu einem Kellerbrand an der Leopoldstraße ausgerückt. Die Alarmstufe wurde erhöht. Der Brand sorgt für ein Verkehrschaos.

  • In München ist am Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen.
  • Der Brand sorgte für ein Verkehrschaos.
  • Aktuell ist ein Teil der Leopoldstraße gesperrt.

Update von 8.14 Uhr: Wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte, ist der Kellerbrand an der Leopold-/Ungererstraße mittlerweile gelöscht. Drei Personen wurden leicht verletzt. Im Moment sind aber immer noch Fahrspuren gesperrt. Im Laufe des Tages will die Feuerwehr noch mehr Details zu dem Einsatz am Donnerstagmorgen mitteilen.

Brand an der Münchner Leopoldstraße: Verkehrschaos am Morgen

Erstmeldung vom 13. Februar, 7.48 Uhr

München - Die Feuerwehr ist zu einem Kellerbrand in München ausgerückt. Dieser sorgt aktuell an der Ecke Leopold-/Ungererstraße für Verkehrschaos.

Nur rund zehn Minuten später meldete sich die Feuerwehr erneut über ihren Twitter-Account zu Wort. Die Alarmstufe wurde demnach erhöht. Der Brandort konnte lokalisiert werden, die Einsatzkräfte beginnen mit der Brandbekämpfung. Die Leopoldstraße ist aktuell zwischen der Karl-Theodor-Straße und der Clemensstraße stadteinwärts geperrt.

Alle Informationen rund um München lesen Sie immer bei uns.

+++ Auch spannend aus München - Mädchen (12) wird bei Konzert sexuell belästigt und keiner hilft. Ihre Mutter berichtet uns von verstörenden Szenen.

Weitere Informationen folgen.

Rubriklistenbild: © Achim Frank Schmidt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Riesen-Festival kommt nach München - Jetzt steht fest: Weltweit bekannte Mega-Stars haben zugesagt
Riesen-Festival kommt nach München - Jetzt steht fest: Weltweit bekannte Mega-Stars haben zugesagt
Nicht nur für Münchnerinnen: Frauen-Nacht-Taxi startet - eine Einschränkung gibt es aber
Nicht nur für Münchnerinnen: Frauen-Nacht-Taxi startet - eine Einschränkung gibt es aber
Stadtratsfraktion erhebt schwere Vorwürfe gegen Münchner Polizei - Reaktion lässt nicht lange auf sich warten
Stadtratsfraktion erhebt schwere Vorwürfe gegen Münchner Polizei - Reaktion lässt nicht lange auf sich warten
Coronavirus breitet sich aus - Münchnerin berichtet aus Wuhan: Zusammenreißen, „nicht in Panik zu verfallen“
Coronavirus breitet sich aus - Münchnerin berichtet aus Wuhan: Zusammenreißen, „nicht in Panik zu verfallen“

Kommentare