In Schwabing

Radfahrerin knallt gegen geöffnete Autotüre - schwer verletzt

+
Hier passierte der Unfall.

Eine Radlfahrerin (71) hatte am Montag einen schweren Unfall mitten in Schwabing. Eine Autofahrerin hatte ihre Beifahrertür geöffnet ohne dabei die herannahende Frau auf dem Rad zu sehen.

München - Am Montag gegen 11.20 Uhr, befuhr eine 71-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad die Hörwarthstraße auf dem dortigen Radweg in Richtung stadteinwärts. Kurz nach der Kreuzung zur Mainzer Straße öffnete eine 34- jährige Frau aus dem Landkreis Dachau die Beifahrertür ihres Pkw Skoda und übersah dabei die von hinten kommende Radfahrerin. Die 71-Jährige konnte nicht mehr bremsen, stieß gegen die Beifahrertür und kam dabei zu Sturz. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 34-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Schwabing – mein Viertel“.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
26-Jährige sitzt bei Burger King auf Toilette - plötzlich bemerkt sie Handy in Kabine
26-Jährige sitzt bei Burger King auf Toilette - plötzlich bemerkt sie Handy in Kabine

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.