Passanten versuchten ihn noch zu reanimieren

Mann (78) liegt tot neben seinem Fahrrad

+
Unfall mit Radfahrer

In einer Grünanlage in Schwabing-West wurde am Donnerstagnachmittag ein 78-Jähriger tot aufgefunden. Er verstarb wohl an einem Herzinfarkt. 

Wie das Polizeipräsidium München mitteilte, wurde am Donnerstag gegen 17.20 Uhr an einem Innenhof in der Karl-Theodor-Straße ein Rentner auf dem Boden liegend aufgefunden. 

Neben dem leblosen 78-Jährigen lag sein Fahrrad. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Passanten, konnte der Notarzt vor Ort nur noch den Tod feststellen. Als Todesursache wird von einem Herzinfarkt ausgegangen. Es gibt keinerlei Hinweis auf ein Fremdeinwirken.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist somit davon auszugehen, dass der Rentner mit seinem Fahrrad die Grünanlage befuhr und krankheitsbedingt zusammenbrach.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 

Kommentare