Schwabinger Wohn(t)räume für Großverdiener

Exklusives Münchner Bauprojekt mit rekordverdächtigen Preisen: Mini-Wohnung für eine Million Euro

Er ist innovativ, schick, flexibel – und richtig teuer: An der Infanteriestraße entsteht mit dem „Van B“ ein neuer Luxustempel in Schwabing-West. Das Konzept: Neuartig und faszinierend; die Preise: atemberaubend.

Der Vertrieb für die 142 Eigentumswohnungen ist gestartet. Wer einziehen will, sollte allerdings über genügend Kleingeld verfügen. Denn das Apartment A.129 (44,40 Quadratmeter) kostet beispielsweise 999 000 Euro.

München: Ein Zimmer für eine Million

Das Konzept von Architekt Ben van Berkel (UN-Studio Amsterdam) und vom Münchner* Projektentwickler Bauwerk sieht einige Innovationen vor. Es soll die Abgrenzung zwischen Innen- und Außenräumen durch seine Architektur auflösen.

In bester Wohnlage an der Infanteriestraße entstehen 142 Wohneinheiten.

Mit sogenannten Plug-ins (das sind verschiebbare Elemente) werden Räume flexibel – bewegliche Schrankteile sollen den größtmöglichen Nutzen generieren. So wird aus einem Wohn- im Schrankumdrehen ein Schlafzimmer. „Feste Räume zum Schlafen, Essen, Arbeiten oder Entspannen gibt es im bisher gedachten Sinne nicht“, sagt Bauwerk-Geschäftsführer Roderick Rauert. Die Grundrisse definierten zwar die Zimmerwände sowie Bad und Küche. Alle anderen Bereiche könnten jedoch aufgelöst und durch schiebbare Plug-ins mit teilweise klappbarem Interieur individuell geschaffen werden. „Die Module sind multifunktional und machen ein und denselben Raum so unterschiedlich nutzbar.“

München: Wohnungen werden als internationales Ausnahmeprojekt angepriesen

Insgesamt neun verschiedene Module stehen zur Auswahl. So gibt es eine Küche oder einen Waschraum, die an festen Orten Platz finden. Darüber hinaus aber können je nach Wohnungsgröße entlang eines Schienensystems an der Decke hintereinander bis zu vier Module eingebaut werden.

Verschiebbare Module schaffen mehr Platz auf kleinem Raum.

Bauwerk-Geschäftsführer Jürgen Schorn sagt: „Mit Van B schaffen wir in einem aufstrebenden Münchner Stadtgebiet* ein internationales Ausnahmeprojekt. Weil es ein Höchstmaß an Wohnqualität, Gemeinschaft und Individualität bietet. Und weil es über die Kombination aus beispielloser Architektur und urbanem Lifestyle Kosmopoliten Heimat bietet.“

Der Baukörper entsteht auf dem Grundstück der früheren Fakultät für Design der Hochschule für angewandte Wissenschaften an der Infanteriestraße 14. Seit November 2020 laufen die Abbrucharbeiten des Bestandsgebäudes. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2023 geplant.

Durch verschiebbare Elemente werden Räume flexibel.

Rasante Preisentwicklung in München

Eine Bestands-Eigentumswohnung für unter 3000 Euro pro Quadratmeter? Nahezu ausgeschlossen in München. Selbst für 5000 Euro wird man in der Landeshauptstadt kaum eine Bleibe finden. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls eine Erhebung des Immobilienverbands Deutschland (IVD) für das Jahr 2020.

Demnach wurden 97,3 Prozent der in dieser Untersuchung erfassten Wohnungen einer Preiskategorie über 5000 Euro zugeordnet. München ist damit landesweit einsamer Spitzenreiter. In allen anderen bayerischen Großstädten sind 80 bis 90 Prozent der Eigentumswohnungen für unter 5000 Euro pro Quadratmeter zu haben. Der Durchschnittspreis für eine Eigentumswohnung in München (guter Wohnwert) lag im Herbst 2020 bei 8000 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2010 waren es 3050 Euro. 2013 betrug der durchschnittliche Kaufpreis 4100 Euro.

Damit haben sich die Preise für Eigentumswohnungen in München laut IVD binnen sieben Jahren verdoppelt. Für Einfamilienhäuser hat der Immobilienverband sogar das Vierfache des Werts von 2010 ermittelt. Bayernweit liegt der Quadratmeterpreis für eine Eigentumswohnung im Schnitt bei 4120 Euro, in Oberbayern sind es 4920 Euro. Auch der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in München kommt in seiner Marktauswertung für 2020 zum Schluss: Die Preise für Eigentumswohnungen in durchschnittlichen und guten Wohnlagen stiegen um sieben Prozent. *tz.de und Merkur.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Eine Wohnung in München finden? Nicht immer einfach. Der ein oder andere Tipp kann dabei helfen.

Rubriklistenbild: © Simulationen: Bauwerk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare