Stadtwerke beginnen mit Arbeiten

So soll's bald im Olympia-Bad aussehen

+

München - Die Stadtwerke München beginnen mit der Sanierung und dem Umbau der Olympia-Schwimmhalle. Während der zweijährigen Arbeiten soll der Badebetrieb mit kleinen Einschränkungen – weiterlaufen.

Nur die erste Bauphase startet mit einer dreiwöchigen Schließung aller Bereiche der Schwimmhalle am Montag, 9. Mai. Wettkampf- und Sprungbecken sowie Fitness- und Saunabereich haben ab 30. Mai wieder offen. 

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 

Kommentare