Stadtwerke beginnen mit Arbeiten

So soll's bald im Olympia-Bad aussehen

+

München - Die Stadtwerke München beginnen mit der Sanierung und dem Umbau der Olympia-Schwimmhalle. Während der zweijährigen Arbeiten soll der Badebetrieb mit kleinen Einschränkungen – weiterlaufen.

Nur die erste Bauphase startet mit einer dreiwöchigen Schließung aller Bereiche der Schwimmhalle am Montag, 9. Mai. Wettkampf- und Sprungbecken sowie Fitness- und Saunabereich haben ab 30. Mai wieder offen. 

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare