Unfall an Neujahr

Mann (86) in Schwabing zwischen Autos eingeklemmt: Lebensgefahr

München - Unfall an Neujahr: Ein Rentner ist in Schwabing zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Ein 86-jähriger Münchner ist am Freitag bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizeiangaben hatte der Mann gegen 18.45 seinen Golf auf der rechten Fahrbahn der Karl-Theodor-Straße in Schwabing geparkt. Das ist allerdings verboten. Der Mann entlud sein Fahrzeug, als ein 19-Jähriger mit seinem BMW ins das Heck des Golfs krachte. Der 86-Jährige wurde eingeklemmt. Er erlitt schwere Verletzungen an beiden Beinen und kam in ein Krankenhaus.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare