Unfall in Schwabing

Rollstuhlfahrerin wird von Pkw erfasst: Schwer verletzt

Am Montagabend wurde eine Frau im Rollstuhl von einem Pkw erfasst, als sie versuchte die Straße zu überqueren. Die Umstände des Unfalls sind unglücklich.

München - Eine 26-jährige Rollstuhlfahrerin versuchte am Montagabend gegen 22 Uhr vom östlich gelegenen Gehweg der Belgradstraße zum Luitpoldpark zu gelangen. Wie die Polizei mitteilt, sah sie aufgrund des hochgewachsenen Grases auf dem Fahrbahnteiler den Straßenverkehr nicht - fuhr aber trotzdem auf die Fahrbahn. 

Eine 39-jährige Münchnerin, die zur selben Zeit mit ihrem PKW stadteinwärts unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den starken Aufprall wurde die 26-Jährige umgeworfen und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Sie musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der beim Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 5.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich auch heraus, dass die 26-Jährige erheblich Alkohol getrunken hatte, so die Polizei.

nm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare