Beim Wenden übersehen

Smart-Fahrerin stößt mit Tram zusammen

München - Eine Smart-Fahrerin hat beim Wenden in Schwabing eine entgegenkommende Tram übersehen. Der Fahrer leitete eine Schnellbremsung ein - erfasste das Auto der Frau aber.

Sie wollte wenden - und übersah dabei eine entgegenkommende Straßenbahn. Am Sonntagvormittag ist eine 38 Jahre alte Münchnerin mit ihrem Smart auf der Nordendstraße in Schwabing von einer Tram erfasst worden.

Der Straßenbahnfahrer leitete zwar noch eine Schnellbremsung ein, konnte den frontalen Zusammenstoß mit dem Auto der Münchnerin aber nicht mehr verhindern. Das Auto schleuderte gegen einen am Straßenrand geparkten VW Touran.

Die Smart-Fahrerin erlitt bei dem Unfall ein Schleudertrauma und Schürfwunden. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. In der Straßenbahn gab es laut Polizei keine Verletzten.

wei

Rubriklistenbild: © Schlaf Marcus (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare