Ude hält Abschiedsrede

Trauerfeier für Schwabinger Gisela in ihrer Kneipe

+
Die Schwabinger Gisela († 85).

München - Am Samstag nehmen Freunde und Weggefährten Abschied von der Schwabinger Gisela. Die Trauerfeier findet - wo auch sonst - in ihrer Kneipe statt. Die Abschiedsrede hält übrigens Alt-OB Christian Ude.

Sie war die letzte Ikone des wilden Schwabings. Am Samstag nimmt München Abschied: Um 10 Uhr beginnt am Nordfriedhof die Trauerfeier für die Schwabinger Gisela. Die Kultwirtin war vor zwei Wochen mit 85 Jahren an Krebs verstorben.

Es wird ein gebührender Abschied für die Grande Dame, die in ihrer Kneipe Bei Gisela in der Occamstraße (heutiges Vereinsheim) in den 60ern und 70ern Promis von Franz Josef Strauß bis Kirk Douglas zu ihren Gästen zählte. Sänger und Gitarrist Silvano singt das Ave Maria, danach hält Pfarrer Rainer Maria Schießler die Aussegnung ab. Alt-OB Ude spricht die Abschiedsrede. Zum Auszug erklingt Schwabinger Laterne Gang zum Grab.

Gisela Dialer eröffnete mit 23 als jüngste Wirtin Deutschlands ihre berühmte Kneipe, in der sie selbst auch Chansons sang.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare