Computersystem erkennt verfügbare Einsatzwagen

Kurioser Einsatz bei Brand an Schwanthalerhöhe: Computersystem schustert Kräfte zusammen

Feuerwehr
+
Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz.

Das Computersystem der Feuerwehr schickte einen Rettungswagen zu einem brennenden Balkon, weil fast alle Löschfahrzeuge im Einsatz waren – mit Erfolg

München – Flammen auf einem Balkon wurden von einer aufmerksamen Nachbarin* am Montagabend, 9. August, in der Schwanthalerhöhe bemerkt. Der Balkonbrand hat sich im vierten Obergeschoss in der Kazmairstraße gegen 18 Uhr ereignet. Damit das Feuer sich nicht weiter ausbreitet, hat die Frau sofort die Feuerwehr alarmiert*.

Die Leitstelle beauftragte daraufhin einen Löschzug mit dem Einsatz. Jedoch stand zu diesem Zeitpunkt auf der zuständigen Wache kein freier Löschzug zur Verfügung, weil fast alle Fahrzeuge der Wache mit anderen Einsätzen beschäftigt waren.

Balkonbrand in der Schwanthalerhöhe: Computersystem der Feuerwehr ergänzt fehlende Fahrzeuge durch Verfügbare

Automatisch erkannte das Computersystem der Leitstelle, welche Fahrzeuge noch verfügbar sind. Dadurch koordinierte das System einen kompletten Rettungseinsatz mit unterschiedlichen Mobilen: Eingetroffen sind zuerst ein Einsatzleitwagen – der eigentlich Ausrüstung und Geräte einer Einsatzleitung transportiert – eine Drehleiter fürs Löschen und die Personenrettung sowie ein Rettungswagen der Feuerwehr.

Die Feuerwehrleute, die den Rettungswagen fahren, verfügen neben einer medizinischer Zusatzausbildung auch über eine Feuerwehrausbildung. Die Ausrüstungen, wie Langzeit-Atemschutzgeräte, haben sie von dem Drehleiter-Wagen genommen und verschafften sich Zugang zu der Wohnung, die sie leer aufgefunden haben.

Balkonbrand in der Schwanthalerhöhe: Mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen Brand

In der Zwischenzeit sind auch die Hilfeleistungslöschfahrzeuge eingetroffen. Die Feuerwehrleute haben Schlauchleitungen in den vierten Stock verlegt und die Einsatzkräfte des Rettungswagens konnten dann den Brand auf dem Balkon löschen. Feuerwehr München, tr

Auch interessant

Kommentare