Auf frischer Tat ertappt

Aufmerksame Zeugen stoppen Einbrecher

+
Mit zwei Steinen zertrümmerte der 21-Jährige die Scheibe des Bürogebäudes

Mit tatkräftiger Unterstützung zweier Passanten konnte die Polizei am späten Dienstagabend einen Einbruch im Westend verhindern.

München - Ein 21-Jähriger hatte am Dienstag um 22.50 Uhr versucht sich Zutritt zu einem Bürogebäude in der Ganghoferstraße zu verschaffen, indem er die eine Fensterscheibe einwarf, so das Polizeipräsidum München. Allerdings hinderten ihn zwei Zeugen daran, in das Gebäude einzusteigen. Die Zeugen übergaben ihn anschließend der herbeigerufenen Polizei. Wie diese weiter mitteilt, wurde gegen den gebürtigen Slowaken, der derzeit keinen festen Wohnsitz in Deutschland besitzt, Haftbefehl erlassen.

MH

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion