Stundenlang blockiert

Getränke-Laster auf Abwegen verstopft Landsberger Straße

Laster Gleis Landsberger Straße München
1 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat di
Laster Gleis Landsberger Straße München
2 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München stundenlang lahmgelegt.
Laster Gleis Landsberger Straße München
3 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München stundenlang lahmgelegt.
Laster Gleis Landsberger Straße München
4 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München stundenlang lahmgelegt.
Laster Gleis Landsberger Straße München
5 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München stundenlang lahmgelegt.
Laster Gleis Landsberger Straße München
6 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München stundenlang lahmgelegt.
Laster Gleis Landsberger Straße München
7 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München stundenlang lahmgelegt.
Laster Gleis Landsberger Straße München
8 von 21
Auf Tramgleis gestrandet: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München stundenlang lahmgelegt.

München - Nach dem Augustiner ging es nicht mehr weiter: Ein Getränkelaster auf Abwegen hat die Landsberger Straße in München am Montagmorgen stundenlang lahmgelegt. 

Nach örtlichen Angaben war der Lastzug aus dem Landkreis Erding bei der Ausfahrt aus der Augustiner-Brauerei auf das Hochgleis der Tram geraten. So verstopfte er stundenlang den stadteinwärts führenden KfZ-Verkehr als auch die Tram in beiden Richtungen.

Die Bergung dauerte einige Stunden. Letztendlich gelang es dem Fahrer, seinen Laster wieder auf den richtigen Weg zu bringen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball

Kommentare