Bedroht und gefesselt

Polizeieinsatz im Westend: Räuber überfallen Geldboten

+
Vor dieser Backstube an der Westendstraße geschah der Überfall .

München - Nun steht der Grund für das Großaufgebot an Polizisten im Westend fest: Zwei Unbekannte haben einen Geldboten überfallen.

Wie die Polizei nun per Pressebericht mitteilt, war der 25-jährige Fahrer einer Bäckereikette am Dienstagmorgen unterwegs, um an Filialen Ware auszuliefern oder Leergut abzuholen. Außerdem erhielt er die Tageseinnahmen der Filialen.

Gegen 8 Uhr steuerte er den letzten Laden auf seiner Tour an, der sich an der Westendstraße befindet. Dort wurde ihm plötzlich ein harter Gegenstand in den Rücken gedrückt. Anschließend fesselten ihn zwei Unbekannte, dirigierten ihn in den Fahrgastraum des Auslieferfahrzeugs und raubten die dort hinterlegten Safebags, in denen sich die Einnahmen befanden. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter zu Fuß durch die Westendstraße in Richtung Schwanthalerstraße.

Der 25-Jährige wurde durch den Überfall nicht verletzt. Nachdem er von einer Passantin von seinen Fesseln befreit wurde, verständigte er die Polizei. Die unbekannte Helferin entfernte sich noch vor dem Eintreffen der Polizei von der Tatörtlichkeit. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Die Polizei sucht nun nach den Tätern:

  • 1. Täter: Männlich, 25-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hat eine sportlich muskulöse Figur; Bekleidung: Bluejeans, eine schwarze Bomberjacke, eine dunkelgraue Strickmütze, dunkler Pulli über die Nase gezogen
  • 2. Täter: Männlich, 25-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, weiteres unbekannt; Bekleidung: Bluejeans, eine schwarze hüftlange Winterjacke, weiße Mütze

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Des Weiteren wird die Passantin, die den 25-jährigen Bäckereifahrer befreite, gebeten, sich zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare