Insider ist skeptisch

Forum Schwanthalerhöhe: Pfusch am neuen Einkaufs-Tempel?

+
Die Arbeiten im neuen Einkaufszentrum Forum Schwanthalerhöhe standen kurz vor der Fertigstellung - eigentlich...

Eigentlich sollte das neue Einkaufszentrum Forum Schwanthalerhöhe am 21. März eröffnen. Die Bauarbeiten verzögerten sich aber. Ein Insider spricht von Pfusch am Bau.

Update vom 7. Mai 2019: Ein Ort für „unvergleichliche Shoppingerlebnisse“ soll es werden: das Forum Schwanthalerhöhe, das neue Mega-Einkaufszentrum neben der Theresienwiese. Der 6. Juni steht bereits als Eröffnungsdatum fest, nun wurden auch die Einladungen für die große Feier verschickt. Doch ist die Fertigstellung bis dahin tatsächlich zu schaffen?

Ein Insider von der Baustelle meldete sich bei unserer Zeitung, spricht von einem „großen Pfusch“ und betont, dass die Reparatur zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen werde. „Die Eröffnung ist bis 6. Juni nie und nimmer zu schaffen“, versichert er.

Eigentlich hätte das Forum Schwanthalerhöhe ja schon am 21. März eröffnet werden sollen. Doch daraus wurde nichts. Der Eigentümer, die Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH HBB, sprach von „diversen Fehlfunktionen der installierten Technik“. Der Generalunternehmer Züblin legte daraufhin einen konkreten „Abarbeitungsplan“ für eine Fertigstellung bis Ende Mai vor.

Alles in Ordnung also? Der Insider sieht schwarz: „Zu viele Kabel liegen auf einer zu kleinen Rinne und noch dazu durcheinander.“ Brandschutzprobleme! Und die könne man nicht in der Kürze der Zeit beheben.

Die verantwortliche HBB kann die Aussagen des Angestellten nicht nachvollziehen. Derzeit würden viele Fachleute fleißig am Objekt arbeiten, der geplante Termin stehe. Die tz hat sich auf der Baustelle umgehört. Viele Beschäftigte sind ähnlich skeptisch, andere dagegen optimistischer. Auf jeden Fall wird es spannend. Die Bau-Abnahme findet in wenigen Wochen statt – und es geht um viele Millionen Euro … 

ast/nba

Schwanthalerhöhe: Neues Einkaufszentrum Forum bleibt zu!

Update vom 19. März 2019: Morgen hätte sie stattfinden sollen: die große Eröffnung des neuen Einkaufszentrums Forum Schwanthalerhöhe. Letzte Woche musste der Betreiber überraschend einen Rückzieher machen. Technische Sicherheitsmängel verzögern den Start (tz berichtete), hieß es. Eine Woche später sind die Mieter noch immer im Unklaren. Ein neuer Eröffnungstermin ist zwar anberaumt – aber nun erst in gut zweieinhalb Monaten!

„Wir haben noch gar keine Informationen“, sagt Tim Maiwald, der eigentlich schon im Winter mit seinem Start-up Urban/Soup hier einziehen wollte. Er rechnet mit Umsatzausfällen. „Ob das einer übernimmt, wissen wir nicht. Wir sind da machtlos, das ist schon ärgerlich.“ Andere Mieter geben sich da optimistischer. Das Sportgeschäft Decathlon, das 1400 Quadratmeter beziehen wird, teilt der tz mit: „Als junges und dynamisches Unternehmen wird Decathlon auf die Situation flexibel reagieren können und macht sich bereit für die anstehende Eröffnung.“ Nikolaos Paikos, der im Forum die zweite Filiale seines Schuh- und Schlüsseldienstes Eintritt eröffnen will, sieht es locker. „Ich gehe davon aus, dass man mir den Ausfall für meinen Mitarbeiter zahlen und mir bei der Miete entgegenkommen wird. Der Investor war bislang immer sehr kulant…“ Wie es weitergeht, weiß er aber auch noch nicht.

Was ist faul im Forum? Sind wirklich Brandschutzgründe das Problem, wie gemunkelt wird? Noch immer gibt es keine genauere Begründung für den Bau-Gau. Der Eigentümer Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH HBB sprach vergangene Woche von „diversen Fehlfunktionen der installierten Technik“. Gestern kam immerhin die Mitteilung von HBB: Die Bestandsaufnahme habe ergeben, dass eine Fertigstellung bis Ende Mai dauern werde. Der Generalunternehmer Züblin arbeite nun einen detaillierten Zeitplan aus, „damit sichergestellt wird, dass die Eröffnung für Anfang Juni terminiert werden kann.“

Mieter Tim Maiwald ist skeptisch. Gerade mit einem Suppen-Laden sei es schwierig, erst im Sommer zu eröffnen. „Wer weiß, wie lange das noch geht? Wir sehen ja am Berliner Flughafen, dass Sicherheitsthemen ein langwieriges Problem sein können “ 

Der Gau am Bau! Einkaufs-Tempel Forum Schwanthalerhöhe muss Eröffnung verschieben

Update vom 12. März 2019: Die große Feier war schon geplant, auf Facebook warteten über 2600 Fans gespannt auf die Eröffnung – und jetzt das: Die für kommenden Donnerstag (21. März) geplante Eröffnung des Einkaufszentrums Forum Schwanthalerhöhe wird verschoben! Der Grund: technische Mängel. Ende vergangener Woche gab’s Testläufe der technischen Sicherheitseinrichtungen, am Montag folgte eine Besprechung von Sachverständigen. Völlig unerwartet hätten sich dabei Fehlfunktionen der Technik gezeigt, teilte der Projektentwickler, die Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB) gestern mit. Um welche Mängel es sich genau handelt: Darüber kann man bisher nur spekulieren. Der Geschäftsführer Harald Ortner konnte gegenüber der tz noch nichts konkreteres sagen. „Wir sind davon auch völlig überrascht worden …“.

Das Sportgeschäft Decathlon, das einziehen soll, spricht in einer Mitteilung von „Brandschutzgründen“. Nach Rücksprache mit den Sachverständigen könne man die Mängel nicht bis zum eigentlich für heute geplanten offiziellen Abnahmetermin beseitigen, heißt es weiter. „Es ist daher notwendig, den Fachleuten des beauftragten Generalunternehmers Züblin für die Behebung der Mängel entsprechende Zeit einzuräumen.“ Ein neuer Eröffnungstermin soll baldmöglich mitgeteilt werden, ein konkretes Datum gibt es noch nicht. „Wir bedauern diese Entwicklung sehr, bitten aber um Verständnis, dass wir in Sicherheitsfragen keinerlei Kompromisse eingehen können“, so Harald Ortner von HBB. Da, wo einst das Möbelhaus XXXLUTZ stand, sollen über 100 Geschäfte auf drei Geschossen einziehen. Darunter sind neben Decathlon eine H&M-Filiale, ein Toys’r’us-Laden, ein Footlocker-Sportschuhgeschäft, ein Fressnapf-Tiergeschäft sowie eine Hugendubel-Filiale. Im Untergrund wird es 1000 Tiefgaragen-Stellplätze geben.

Erstmeldung: München: Ranklotzen für den Einkaufs-Tempel auf der Schwanthalerhöhe - es locken über 100 Geschäfte

In wenigen Tagen bekommt München ein neues Einkaufszentrum – und das erstmals zentral in der Stadt gelegen! Am 21. März wird das Forum Schwanthalerhöhe pünktlich auf der Theresienhöhe eröffnen, noch wird fleißig gewerkelt.

Das Einkaufsquartier wird nicht nur die Nachbarn aus dem Westend anziehen: Über 100 Geschäfte ziehen hier, wo einst das Möbelhaus XXXLutz stand, auf drei Geschossen ein.

25 000 Quadratmeter zum Shoppen liegen dabei auf dem Grundstück der Hanseatischen Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft HBB, 15 000 Quadratmeter auf den angrenzenden Grundstücken der Bayerischen Hausbau. Im nördlichen Teil bleibt der Saturn erhalten, dazu warten Edeka, VollCorner und die italienische Gastronomiekette L’Osteria auf Besucher.

Namhafte Mieter 

Die übrigen Mieter sind teils namhaft, sie gleichen aber im Großen und Ganzen den Geschäften, die es bereits in der Innenstadt und anderen großen Einkaufszentren gibt. Darunter sind beispielsweise das Sportgeschäft Decathlon, das eine riesige Verkaufsfläche bekommen soll. Außerdem eine H&M-Filiale, ein Toys’r’us-Laden für Kinderprodukte, das Modegeschäft Olymp & Hades, ein Footlocker-Sportschuhgeschäft, eine dm-Drogerie, ein Lidl sowie ein Fressnapf-Tiergeschäft. Auch Hugendubel wird eine neue Filiale eröffnen.

Lesen Sie auchFC Bayern preist Mega-Projekt in München: „An dieser Stelle passiert etwas Außergewöhnliches“

Dazu kommen das Kosmetikgeschäft Rituals, die Modeketten Jack & Jones, Vero Moda, Guess und Only, Apollo Optik, das Schmuckgeschäft Christ, der Unterwäscheladen Hunkemöller, die Turnschuhfirma Skechers, Hussel Confiserie sowie der Accessoire-Laden Bijou Brigitte und Calzedonia mit seinen Strumpfhosen und Leggings.

Auch für Fast-Food-Fans ist mit Burger King etwas dabei, hinzu kommen weitere Restaurants. 2020 soll auch das Kinder- und Jugendmuseum hier einziehen. Edeka, dm und Lidl sollen schon um 7 Uhr öffnen, die meisten anderen Geschäfte um 9.30 Uhr. Im Untergrund wird es 1000 Tiefgaragen-Stellplätze geben.

nba

Auch interessant: Masern-Alarm in McDonald‘s-Filiale: Mehrere Gäste angesteckt?

Außerdem: Ein Kaufhaus am Viktualienmarkt stand leer. Das wird sich bald ändern - ein Schriftzug am Gebäude verkündet jetzt einen überraschenden Pächter.

Video: Online-Supermärkte im Test

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Kommentare