Polizei ermittelt

Münchnerin hört nachts Hilferufe - dann macht sie schlimme Entdeckung im Aufzugschacht

+
Als sie nachts Hilferufen nachging, entdeckte eine Frau in München etwas Erschreckendes im Aufzugschacht. (Symbolbild)

Seine Hilferufe haben ihn gerettet. In der Nacht zum Sonntag ist ein Mann in München in einen Aufzugschacht gefallen. Nun ermittelt die Polizei.

München - In der vergangenen Nacht ist ein etwa 70 Jahre alter Mann in der Straße „Alter Messeplatz“ an der Schwanthalerhöhe in einem Aufzugschacht gefallen.

Eine weitere Bewohnerindes Mehrparteienhauses hörte in der Nacht die Hilferufe des Verunfallten und informierte die Feuerwehr. Als die alarmierten Kräfte eintrafen, lag der Mann auf einem Betonsockel im Aufzugschacht und bewegte sich nicht.

München: Frau hört Hilferufe - Mann stürzte in Aufzugschacht

Über eine Aufzugstür im zweiten Untergeschoss sowie eine Steckleiter stiegen die Einsatzkräfte zu dem älteren Mann hinunter und leiteten die medizinische Versorgung ein. Um den Patienten aus dem Schacht retten zu können, fixierten die Einsatzkräfte den Mann auf einem Spineboard und brachten ihn mithilfe der Steckleiter nach oben. Dort konnte er an die inzwischen eingetroffene Notarztbesatzung übergeben werden.

München: Mann stürzt in Aufzugschacht - Polizei ermittelt

Nach kurzer Behandlung vor Ort wurde der Verunfallte mit dem Verdacht auf ein Polytrauma in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Wie der Mann in den Aufzugschacht fallen konnte, wird durch die Polizei ermittelt.

Neben diesem schlimmen Einsatz hatte die Feuerwehr München allerdings auch ein schönes Erlebnis in den vergangenen Tagen. Da bekam sie nämlich ein Bewerbungsschreiben vom siebenjährigen Elias. Sein Traum: Berufs-Feuerwehrmann werden. In München versteht sich. Das berichtet tz.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner CSU mit ungewöhnlichem Vorschlag: Parkhaus soll ÜBER A9 gebaut werden
Münchner CSU mit ungewöhnlichem Vorschlag: Parkhaus soll ÜBER A9 gebaut werden
Kunden ausgesperrt: Apotheker schimpft über Bauzaun am Sendlinger Tor - „eine Zumutung“
Kunden ausgesperrt: Apotheker schimpft über Bauzaun am Sendlinger Tor - „eine Zumutung“
Alarm in Haidhausen: Unbekannter wollte Kinder ins Auto locken - Polizei ermittelt
Alarm in Haidhausen: Unbekannter wollte Kinder ins Auto locken - Polizei ermittelt

Kommentare