Unfall in der Ridlerstraße

BMW streift Vespa: 19-Jährige im Krankenhaus

München - Am Montagabend ereignete sich im Westend ein Unfall, bei dem eine Vespa-Fahrerin verletzt wurde. Sie musste mit dem Krankenwagen in die Klinik gebracht werden.

Die 19-jährige Vespa-Fahrerin war nach Angaben der Polizei am Montag gegen 18.15 Uhr in der Ridlerstraße unterwegs, als sie bei einer etwas unübersichtlichen Verkehrssituation einen BMW überholen wollte, der von einer 47-jährigen Münchnerin gefahren wurde. Die BMW-Fahrerin war gerade dabei nach links abzubiegen, in dieser Situation streifte die Vespa-Fahrerin den Pkw. Sie stürzte dabei auf die Fahrbahn und musste danach mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 2.500 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare