Schlägerei im Westend

19-Jähriger geht auf Disco-Angestellte los

München - Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag auf zwei Angestellte in einem Club im Westend losgegangen und hat sie verletzt.

In der Nacht zum Sonntag ist ein Streit zwischen einem 19-Jährigen Schüler und einem Sicherheitsmitarbeiter in einem Club im Westend eskaliert. Gegen 4 Uhr morgens versetzte der junge Mann dem Security-Angestellten einen Faustschlag ins Gesicht, berichtet die Polizei. Dieser erlitt dadurch eine Platzwunde an der Lippe. 

Ein weiterer Disco-Angestellter (37) erlitt eine Platzwunde, als ihm der 19-Jährige einen Barhocker gegen den Kopf schlug. Danach ergriff er mit drei Freunden die Flucht. Dabei beschädigten sie einen geparkten Wagen.

Die Polizei nahm die vier Männer wenig später fest.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare