Unfall an der Landsberger Straße

Laster erfasst Radlerin und schleift sie 20 Meter mit

+
Der Unfall hat sich an der Landsberger Straße in München ereignet, an der Kreuzung zur Donnersbergerbrücke (Archivbild).

München - Eine 31-jährige Münchnerin ist bei einem Unfall an der Landsberger Straße schwer verletzt worden. Die Frau war von einem Laster erfasst und 20 Meter mitgeschleift worden.

Die 31-Jährige war am Dienstagvormittag auf dem Radweg an der Landsberger Straße in München unterwegs. An der Kreuzung, die zur Donnersbergerbrücke hinaufführt, wollte sie auf der Landsberger Straße geradeaus weiter fahren. Die Ampel zeigt zu diesem Zeitpunkt für sie Grün an.

Zur gleichen Zeit war ein 45-jähriger Münchner mit seinem Laster auf der Landsberger Straße in selber Richtung unterwegs und wollte nach rechts auf die Donnersbergerbrücke auffahren. Wie die Polizei berichtet, übersah er beim Abbiegen die Radlerin. Die Frau wurde mitsamt ihres Rades unter den Lastwagen gezogen und etwa 20 Meter von den Hinterrädern mitgeschleift. Dann kam der Laster zum Stillstand. Die 31-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht.

Die Kreuzung war für etwa zwei Stunden gesperrt. Der Busverkehr Richtung Donnersbergerbrücke musste in diesem Bereich ebenso umgeleitet werden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare