Informationsbesuch

Schwedens Prinz Daniel auf Stippvisite in München

+
Prinz Daniel war zu Besuch in München.

München - Nicht nur die Niederlande, sondern auch Schweden hat royalen Besuch nach München geschickt. Der Öffentlichkeit zeigte sich Prinz Daniel aber nicht.

Prinz Daniel von Schweden (42) hat gemeinsam mit einer Wirtschaftsdelegation mehrere Unternehmen in München besucht. Auf dem Programm standen Informationsbesuche in den Konzernzentralen von Siemens und BMW sowie in einem Innovationscenter der Technischen Universität, wie eine Sprecherin des Königshauses am Mittwoch mitteilte. 

Öffentliche Auftritte waren während Prinz Daniels Aufenthalt in München ebenso wenig vorgesehen wie ein Treffen mit dem niederländischen Königspaar, das am Mittwoch ebenfalls in der bayerischen Landeshauptstadt zu Gast war.

Am Montag und Dienstag hatte der Ehemann von Schwedens Kronprinzessin Victoria verschiedene Firmen in Berlin besucht. Hintergrund der dreitägigen Deutschlandreise ist ein Programm des Prinzen zur Förderung junger Unternehmer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare