Besuch eines Benefizkonzerts

Königin in mintgrün: München begrüßt Silvia

+
Das schwedische Königspaar ist in München eingetroffen.

Schwedens Königspaar hat in München ein Benefiz-Konzert besucht. Königin Silvia - im mintgrünen Kostüm - und König Carl Gustaf wurden vor dem Prinzregententheater mit schwedischen Flaggen willkommen geheißen. Silvia unterhielt sich auch mit einigen Fans.

München - Vor Beginn der Aufführung der Konzertgesellschaft München erinnerte die Königin am Sonntag an ihren Schwager, Johann Georg Prinz von Hohenzollern. Er hatte die Konzertgesellschaft vor 30 Jahren gegründet und war im vergangenen Jahr gestorben. „Wir denken an Prinz Hans Georg voller Dankbarkeit als Mensch, als Familienvater, als Schwager und als Kunstexperte“, sagte die Königin.

Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern, Präsident der Konzertgesellschaft, kritisierte, dass die öffentliche Hand sich mehr und mehr aus der musikalischen Förderung zurückgezogen habe. „Heute wälzt der Staat die Förderung auf Mäzene und Sponsoren ab“, sagte der Fürst. Man dürfe den Staat nicht aus seiner Verantwortung entlassen.

Am Montag wird Königin Silvia der Bayerische Verdienstorden verliehen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

#ausgehetzt: Zehntausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU
#ausgehetzt: Zehntausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Der Münchner Wohn-Wahnsinn in Zahlen - Statistiken aus der Landeshauptstadt
Der Münchner Wohn-Wahnsinn in Zahlen - Statistiken aus der Landeshauptstadt
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  

Kommentare