Befreiungsaktion am Montagvormittag

Junge Frau wird in Aufzugkabine eingeklemmt und verletzt sich schwer - Feuerwehr muss anrücken

Frau im Aufzug eingeklemmt: Die Feuerwehr München rettete die Verletzte aus ihrer misslichen Lage.
+
Frau im Aufzug eingeklemmt: Die Feuerwehr München rettete die Verletzte aus ihrer misslichen Lage. (Symbolbild)

Am Montagvormittag (11.11.) wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr München zu einem besonders dramatischen Fall gerufen. Eine 23-Jährige wurde von einer Aufzugskabine eingeklemmt und dabei schwer verletzt. 

  • Einsatzkräfte der Feuerwehr München wurden am Montagvormittag zu einem dramatischen Fall gerufen
  • Eine junge Frau (23) wurde von einer Aufzugskabine an der Bushaltestelle Schweigerstraße eingeklemmt
  • Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

23-Jährige wird in Aufzugskabine eingeklemmt und schwer verletzt

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr München wurden am Montagvormittag (11.11.) zu einem besonders dramatischen Fall gerufen. Laut der Pressestelle der Feuerwehr wurde eine junge Frau (23) von einer Aufzugskabine an der Bushaltestelle Schweigerstraße eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Die Feuerwehr fand die 23-jährige zwischen der Fahrkabine und der Gebäudeecke des zweiten Obergeschosses. Sofort übernahm die Besatzung der Feuerwehr die Erstversorgung der Patientin übernommen, während die Aufzugkabine mit einer Brechstange angehoben wurde. 

Bereits am Morgen passierte ein Unfall auf der A9, bei dem eine Polizistin eingeklemmt wurde.(merkur.de)*

Schwer verletzt: Junge Frau wird in Aufzugskabine eingeklemmt

Durch das nach-oben-Hebeln konnte eine rasche Entlastung herbeigeführt und die Frau schnell aus ihrer brenzligen Lage befreit werden. Anschließend wurde die Verletzte mit einem Krankenwagen in eine Klinik in München gebracht werden. Sie wurde daraufhin sofort in einem Schockraum behandelt, wo ihre schweren Verletzungen festgestellt wurden. Genauere Angaben zum jetzigen Gesundheitszustand der Frau gibt es nicht, wie die Pressestelle mitteilte.

Nach Unfall im Aufzug: Polizei untersucht Unfallhergang

Nach dem Vorfall wurde der Aufzug sofort von der Feuerwehr München vom Netz genommen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizei bereits übernommen.  

Ebenfalls dramatisch war ein Vorfall, bei dem ein Mann unter einer Tram eingeklemmt worden ist. (merkur.de)* Erst vor ein paar Tagen musste ein Mann aus einerMaschine befreit werden, weil er mit seinem Fuß feststeckte

ly

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“

Kommentare