Schwer verletzt: Zweiradfahrerin fliegt über VW-Haube

München - Schwer verletzt wurde eine Motorradfahrerin (22) am Dienstag auf der Moosacher Straße. Sie wurde von einer Autofahrerin übersehen. Alles zum spektakulären Unfall:  

Laut Polizei war die 22-jährige Zweiradfahrerin gegen 7.30 Uhr auf der Moosacher Straße unterwegs. Die Elektronikerin musste mit ihrer Maschine an einer Ampel halten.

Als das Grünlicht kam, passierte es: Eine VW-Fahrerin (32), die aus der Lechenauer Straße einbiegen wollte, übersah das Motorrad und es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde die Motorradfahrerin über die Motorhaube des Wagens geschleudert. Mit schweren Verletzungen blieb sie auf der Straße liegen.

Per Krankenwagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 12.000 Euro.

Die Polizei sucht nun noch Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, Die sollen sich unter Telefon 089/6216-3322 melden.

stb

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare