1. tz
  2. München
  3. Stadt

Schwerer Unfall: 21-Jähriger kracht gegen Gartenmauer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Mercedes des jungen Mannes ist nur noch ein Wrack.
Der Mercedes des jungen Mannes ist nur noch ein Wrack. © Polizei

Großinzemoos - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen ist ein junger Mann aus Röhrmoos (Kreis Dachau) schwer verletzt worden. Der 21-Jährige war gegen eine Straßenlaterne und eine Mauer gefahren.

Der Unfall ereignete sich gegen 4.20 Uhr in Großinzemoos. Der 21 Jahre alter Mann aus Röhrmoos war mit seinem Mercedes von Indersdorf in Richtung Großinzemoos gefahren. Etwa 300 Meter nach dem Ortsschild kam der Fahrzeuglenker aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne und eine Gartenmauer. Das Fahrzeug drehte sich mehrmals und blieb am rechten Gehweg liegen.

Der Fahrer, der vermutlich nicht angeschnallt war, kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Münchner Krankenhaus. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei 11.000 Euro. Die Feuerwehren waren bis gegen 7.30 Uhr mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

mm

Auch interessant

Kommentare