Schlimmer Unfall

Münchnerin von LKW erfasst und schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Eine Münchnerin wurde in Solln von einem Lkw erfasst, als sie die Straße überquerte. Sie musste schwer verletzt ins Krankenhaus (Symbolbild).
+
Eine Münchnerin wurde in Solln von einem Lkw erfasst, als sie die Straße überquerte. Sie musste schwer verletzt ins Krankenhaus (Symbolbild).

Eine Münchnerin wurde in Solln von einem Lkw erfasst, als sie die Straße überquerte. Sie musste schwer verletzt ins Krankenhaus.

München - Die Polizei München berichtet: Am Freitag (18. Dezember) gegen 15:45 Uhr befuhr ein 52-jähriger Münchner mit seinem LKW, Daimler Unimog, die Sollner Straße stadtauswärts. An der Kreuzung zu der Wolfratshauser Straße bog er nach links ab, nachdem die Ampel für ihn Grünlicht zeigte.

Eine 82-jährige Fußgängerin aus München überquerte die Wolfratshauser Straße stadteinwärts an der dortigen Fußgängerfurt. Auch für sie zeigte die Fußgängerampel Grünlicht. Der LKW erfasste die Fußgängerin, woraufhin diese zu Boden stürzte und erneut von dem Lkw erfasst wurde.

Münchnerin von Lkw erfasst und schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Die 82-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 52-Jährige wurde nicht verletzt und der LKW blieb unbeschädigt. Im Zusammenhang mit dem Unfall und der Unfallaufnahme wurde die Wolfratshauser Straße zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt, wodurch es zu erheblichen Verkehrsstörungen kam. Die Verkehrspolizei München hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden dringend gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Alle News aus München lesen Sie immer top-aktuell auf tz.de/muenchen. Mit unserem brandneuen, kostenlosen München-Newsletter sind Sie stets top informiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare