Unfall in Neuried

Schwindelanfall: Münchner kracht in Wohnmobil

München - Weil er am Steuer seines BMW plötzlich einen Schwindelanfall bekam, krachte ein Münchner am Freitagnachmittag in Neuried in ein Wohnmobil.

Das Unglück passierte am Freitagnachmittag gegen 14.15 Uhr. Wie die Münchner Polizei berichtet, fuhr der Münchner (66) mit seinem BMW auf der Forstenrieder Straße in Neuried. Plötzlich bekam der 66-Jährige einen Schwindelanfall  und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er in ein entgegen kommendes Wohnmobil eines 55 Jahre alten Gautingers. Der Münchner wurde laut Polizeiangaben bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus. Der Fahrer des Wohnmobils blieb unverletzt.

Es entstand den Polizeiangaben zufolge ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare